DE EN

Liegen­­schaften

Verwaltung und Bewirt­­schaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrich­tungen.

Facilitymanagement, auch Liegenschaftsverwaltung genannt, bezeichnet die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden sowie deren technische Anlagen und Einrichtungen.

Das Facilitymanagement (FM), sorgt als Sekundärprozess für einen langfristigen Erhalt oder eine Erhöhung der Vermögenswerte von Unternehmen in Form von Bausubstanz, Anlagen und Einrichtungen

Dazu gehören technische, infrastrukturelle und kaufmännische Aufgaben wie zum Beispiel das Überwachen der Haustechnik, das Organisieren und Beauftragen von Gebäude-Dienstleistungen, das Erstellen von Ausschreibungsunterlagen für Umbau und Instandhaltung sowie das Beschaffungsmanagement für sämtliche Gebrauchsgüter von der Energie bis zum Werbemittel.

Technologien und Lösungen ( RFID, Sensorik, Datenübertragung) mit der Aufgabe diese Einrichtungen zu überwachen und zu steuern werden im Zuge einer globalisierten Verwaltung eingesetzt.

Tags / Transponder

Sowohl passive Tags als auch aktive Tags dienen der draht­losen Identi­fikation.

Handhelds / PDAs

Mobile Hand­helds oder Smart PDAs zur Erfas­sung und Mana­gement von RFID-Daten.

RFID Fix Reader

RFID Fix Reader dienen zur Erfas­sung von RFID Tags in einem fest defi­nierten Umfeld.

Desktop Reader

Kabel­gebun­dene Reader als Des­ktop oder Hand Reader zur simplen Daten­erfas­sung.

Sensoren

Kabellose Sen­soren dienen zur Erfas­sung unter­schied­lichster Para­meter und Daten.

Data Bridges / Repeater

Data Bridges / Repeater zur Weiter­leitung der Daten an die Daten­sender.

Datensammler

Zuver­lässige, draht­lose Über­tra­gung von Daten an defi­nierte Stellen.

Gateways / Datensender

Zuver­lässige, draht­lose Übertra­gung von Daten an defi­nierte Stellen.

Indoor Tracking & Positioning Systeme

Lokali­sierung und Nach­verfol­gung (Indoor).

Tablet PCs

Mobile Tablet PCs oder Touch-Moni­tore in Kombi­nation mit RFID Reader oder Sensoren.

Zubehör und Optio­nen

Zube­hör und Optio­nen als Funk­tionser­weite­rung für die ver­schie­de­nen Produkte.