DE EN

Was­ser-Ma­nage­ment

Autonome Verfüg­bar­machung und anschließende Ver­teilung von Wasser/Dünger.

Autonomes oder ferngesteuertes System zur Ansteuerung/Kontrolle von Pumpen inklusive einer umfassenden Fehlererkennung und die komplette Visualisierung von Daten.

Eine professionelle Bewässerungsautomation, d. h. eine automatisierte Wasserversorgung wird professionell in Gartenbaubetrieben, im Gemüseanbau und Zierpflanzenanbau und in Freilandkulturen sowie unter Glas (Gewächshäuser) bei vielen Pflanzenkulturen eingesetzt. Auch im öffentlichen Bereich, in Schaugärten, Parks, bei der Begrünung von Lärmschutzwällen.

Die Automatik muss entscheiden, ob Wasser benötigt wird, wie viel Wasser gegeben wird und gegebenenfalls auch, ob flüssiger Dünger mitverteilt werden soll. Dazu werden Sensoren, Zeitfunktionen und Programme - abgestimmt auf das jeweilige Wasserverteilsystem - so kombiniert, dass die Pflanzen optimal wachsen. Gleichzeitig soll der Wasserverbrauch minimiert und die Düngung an den tatsächlichen Bedarf der Pflanzen angeglichen werden.

Data Bridges / Repeater

Data Bridges / Repeater zur Weiter­leitung der Daten an die Daten­sender.

Auto­nome Bewäs­serungs­systeme

Bewäs­serungs­system zur opti­malen Wasser­nutzung.

Gateways / Datensender

Zuver­lässige, draht­lose Übertra­gung von Daten an defi­nierte Stellen.

Tablet PCs

Mobile Tablet PCs oder Touch-Moni­tore in Kombi­nation mit RFID Reader oder Sensoren.