DE EN

RFO RU 500 Data Bridge

Technische Daten

Anwendungsgebiete

  • Liegen­­schaften
  • Inventar-Manage­ment
  • Cold Chain
  • Smarte Was­ser­zäh­ler
  • Was­ser-Ma­nage­ment

Produktbeschreibung

Autonom durch Solarkollektoren und Batteriebetrieb

Die RFO RU500 ermöglicht den Anschluss an dezentrale Einheiten an Orten mit orographischen Schwierigkeiten aus dem Netzwerk einer "Meshed"-Kommunikation in einen Bewässerungsort.

1. Überwachung der internen Versorgungsparameter, Temperatur u. s. w.
2. Überwachnung von Alarmen im Zusammenhang mit internen Parametern
3. Spontanes Alarmsystem mit Wiederholungen
4. Lesen und Speichern von Alarmen
5. Lesen und Ereignisspeicherung
6. Aktualisierung der Firmware per Fernzugang.

Mögliche Installationsszenarien

Metallmast 6 Meter: Es wird an Hydranten durch Klemmen verankert. Im Innern werden die Kabel für das RF-Modul, die Batterien und für die Sensoren geführt.
Kit ABS-Material für die Elektronik des Gehäuses: Es wird als Hochfrequenzgehäuse verwendet.
Trägerplatte Solar: Solarmodule 5 W oder 3 W.
Akku: Kann für bestimmte Batteriemodelle als aufladbare Batterien oder Lithium-Batterien verwendet werden
Gehäuse: Wasserdichtes, aufgeladenes Gehäuse. Das Batteriegehäuse kommt mit den notwendigen Erweiterungen, um die Remote-Kommunikation konfigurieren zu können.

Funktionsprinzip